Aktuelles - Schlaraffia Berolina e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Netz-Protokoll über die 4391. Sippung der Berolina am 30. im Christmond a. U. 163.
 
Anwesend:
 
  • OÄ Rt Mehr-Ce-Des
  • K Rt D’ARTagnan
  • C Rt Mal-Tesa
  • Stellvertretender M Rt Lo-Lu
  • Stellvertretender J Rt Lacki-L-uhu-k
  • Rt Pantico
  • Kn 871
  • Einreyter Rt Schluckdiwupp (419)
  • Bfr Pantico
  • In der Styxerei: Enkel von Rt Pantico sowie ein Knäpplein von Rt Schlaraffael mit einem Freund
 
Der Fungierende OÄ Rt Mehr-Ce-Des bittet nach der Eröffnung der 4391. Sippung den Rt Schluckdiwupp die Blaue Kerze zu entzünden. Dieser erinnert dabei an den Ahallaritt von Rt Xyl-O-peer am 23. im Christmond a. U. 163. (Beide Sassen der Medina Mayurca).
 
Die fungierende Herrlichkeit bittet die Burgfrau Gabi des Rt Pantico, in der Burg Platz zu nehmen. (Nach S & C nicht möglich).
 
Rt Pantico erinnert in einem Jahresrückblick insbesondere an die Wahlschlaraffiade im Ostermond, bei der viele Reychswahlwürden neu besetzt werden mussten und die gewählten Sassen sich bewährt hätten.
 
Der Fungierende dankt Rt Pantico für seine Hilfe vor, während und nach der Wahlschlaraffiade sowie u. a. für die Übernahme des Vereinsvorsitzes. Er erinnert an die Einrichtungen der virtuellen Krystallinen, die früh in der Berolina aber auch in anderen Reychen stattgefunden haben und z. T. immer noch stattfinden. Insbesondere erwähnt er die virtuelle Krystalline der Südhalbkugel, in der er mit Sassen in Kontakt kam, die er sonst nie kennen gelernt hätte, wie z. B. den Rt Don Andi-Quarius von der Perla Andina. Er weist noch einmal darauf hin, dass mit den virtuellen Krystallinen in keiner Weise die Absicht bestand – wie teilweise unterstellt –, Sippungen zu ersetzen.
 
Der K setzt einen Sendboten für den im Bresthaus liegenden OK Rt ELHA auf. Er schildert während des Umlaufs die Geschichte von der grünen Tinte. Sein Vater, der Rt Aksellence habe während seiner Zeit als K (123-138) grüne, K Rt Homunculus (138-163) rote Tinte benutzt. Die „grüne“ Tradition seines Vaters lässt der neu gewählte K Rt D’ARTagnan ab a. U. 163 wieder aufleben.
 
Mit zwei Tamtam-Schlägen geht der erste in den zweiten Sippungs-Teil (ohne Schmuspause) über. Nach zwei Beiträgen zum Sippungsthema: „Auf ein Neues“ von den Rtt Lo-Lu und Schluckdiwupp bittet der Fungierende den Rt Pantico, die Blaue Kerze zu verlöschen. Rt Pantico weist auf die Schwierigkeiten bezüglich der Mitgliederzahlen im Uhuversum hin und wünscht, dass der Freundschaftsbund Schlaraffia weiter lange bestehen möge.
 
Mit Sippungsschlusslied und Schlaraffenschwur endet die 4391. Sippung der Berolina um Glock 9 d. A..
 

Der stellvertretende M Rt Lo-Lu

___________________________________________________________________________________
Gegeben zu Berlin am 24. im Lethemond a.U. 163

Schlaraffen lest:

Die Berolina (2) alt, nicht tatterig
1865 ersonnen in Berlin
an diesem Ort begab es sich
hier gründeten Honoratioren die Berolina nach der Praga Sinn.
 
Mohrenstrasse 19, das Haus verschwunden
doch dieser Ort bleibt ewiglich
wir Berolina Sassen sind mit ihm verbunden
das ist doch schön, an und für sich!
 
So trafen sich vor Ort, am  24. im Lethemond zum Jubeltage
die Rt ELHA, Lo-Lu, Nothelf und Pantico
die Rüstung erbrachte manche neugierige Frage
wer seid ihr denn, was macht ihr so?

Nun, schlaraffisch sichtbar werden
Interesse wecken an unserem schönen Spiel
so kann man mit Tradition pflegend für uns werben
das macht sehr fröhlich und kostet nicht viel.

Labung und Atzung wurden dabei nicht vergessen
einkehren zum Schmausen,  wie sie es damals auch taten
im schönsten Sinne von der Idee Schlaraffia besessen
Pflege des Reyches Geschichte, Aufbruch zu neuen Taten!

Fechsung  Rt ELHA (2) / Foto Burgmaid Rt. Nothelf (2)



______________________________________________________________________________



Gegeben zu Berlin am 29. im Ostermond a.U. 163

R.G.u.H.z.!
Vielliebe Freunde im Uhuversum, Schlaraffen hört!

Die Berolina hat gewählt. Die neuen Wahlwürdenträger findet ihr unten auf der Schaltfläche
Personalia / Wahlwürden.

Über die regulären Sippungen (mit Sippungsnummer und Sippungsthema) während
der Sommerung a.U. 163 werdet ihr unter "Sippungsfolge" informiert.

Bleibt gesund! Wir wünschen euch eine schöne Sommerung und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen
in unserer Arminburg.


Eure Berolina

_____________________________________________________________________________________________

Stand: 28.01. a. U. 164
Zurück zum Seiteninhalt